Die erfolgreichsten HipHop-Alben

Die erfolgreichsten HipHop-Alben 

HipHop charakterisiert sich durch seine Wurzeln, die in Funk und Soul liegen, und die durch Elemente wie den Rap, das Samplen und das Scratchen erweitert werden.

Aber letztlich hat jeder Künstler seinen ganz eignen Stil und vermutlich ist es genau das, was den HipHop ausmacht. Hier nun eine Auflistung der erfolgreichsten HipHop-Alben, wobei erfolgreich nicht immer nur auf die Verkaufszahlen bezogen ist.

•        The Wheels Of Steel von Grandmaster Flash.

Das besondere an der 1981 erschienen Platte ist, dass zum ersten Mal das Scratchen einer Platte zu hören war und die Art des Samplens die Szene bis heute geprägt hat.

 

•        The Message von Grandmaster Flash & The Furious 5.

Die Platte, die in den USA und in Europa bis an die Spitze der Charts kam, zeichnet sich nicht nur durch neue Beats und den zu der Zeit neuartigen Sprechgesang, sondern vor allem durch die sehr politischen Texte aus.

 

•        Licensed to Ill von den Beastie Boys.

Dieses Album war das erste rockige HipHop-Album, das bis auf Platz eins der US-Charts kam, bekanntester Track ist zweifelsohne “Fight For Your Right (To Party)”.

 

•        Bigger And Deffer von LL Cool J.

Auf dem 1987 erschienenen Album sind gleich drei Tracks, die es an die Chartspitze schafften.

 

•        3 Feet High And Rising von De La Soul.

Die Platte, die eine Mischung aus HipHop, Pop und Jazz ist und bei der sich die Texte vor allem um Spaß drehen, gehört heute zu den absoluten Klassikern der HipHop-Szene.

 

•        Step In The Arena von Gang Starr.

Auch auf dieser Platte finden sich mit “Just To Get The Rep” und “Check The Technique” zwei absolute Klassiker der Szene.

 

•        Enter The Wu-Tang vom Wu-Tang-Clan.

Die Platte brachte einen ganz neuen Stil in die Szene, eine Mischung aus traditionellem HipHop und Rap gemixt mit dem Shaolin Style.

 

•        Illmatic von NAS.

Dieses Album gehört zu den HipHop-Alben, die am häufigsten über den Ladentheke gingen und gilt nicht nur als musikalisches, sondern auch als lyrisches Meisterwerk.

 

•        The Marshall Mathers LP von Eminem.

Eminem, der eigentlich Marshal Mathers heißt und auch den Künstlernamen Slim Shady verwendet, ist zweifelsohne Dr. Dre’s größte Entdeckung.

 

•        The Blueprint von Jay-Z.

Jay-Z ist neben Eminem und Missy Elliot der erfolgreichste HipHop-Künstler des 21. Jahrhunderts. 

Mehr Tipps, Vorlagen und Anleitungen zu HipHop & Graffiti:

Thema: Die erfolgreichsten HipHop-Alben

Anzeige
Twitter

Redakteure

Inhaber bei Artdefects Media Verlag
Baujahr 1974, Name: Bernius Maliki und Christian Gülcan- schreiben wir hier zu diversen HipHop Themen, da ich selber in der Szene aufgewachsen bin, habe ich viel in den Bereichen Rap-Musik inklusive eigener Produktionen mitbekommen. Zudem war ich Mitglied in einer Graffiti Crew unter dem Tag ICE und habe Ende der 80er auch mehrere Jahre getanzt (Breakdance). Aktuell betreue ich meine Kinder im professionellen HipHop Tanz.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redakteure
Twitter

Kommentar verfassen